• Deutsch
  • Français
  • Referenzen Texterin: Transkreation FR_DEReferenzen Texterin: Kolumne OnlinemagazinReferenzen Texterin : FormulierungReferenzen Texterin: SloganentwurfReferenzen Texterin: Offizielles Dokument FR_DEReferenzen Texterin: WebauftrittReferenzen Texterin: SchwerpunktartikelReferenzen Texterin Beispiel: SEO-Artikel
    • Kunden

    • CyberCité
    • Gwebmedia
    • Supertext AG
    • Explido – Agentur für digitales Marketing und Vertrieb
    • Croquis – Innenarchitektur
    • fondaco GmbH – Abwicklung & Kommunikationtechnik
    • Prounen Film
    • Zahntechnik Greulich
    • Paris Attitude – Immobilienagentur
    • Dr. Sauter – Ernährungsmedizin
    • Picknickpark
    • mynster.de
    • MAZ
    • Élisabeth Chevillet – Rédactrice

    „Als ich in Bayern angekommen bin, übernahm Ellen Bonte für mich die Unternehmenskommunikation auf Deutsch. Ihr Sprachgefühl, bzw. ihr Verständnis für die französische Sprache, ihre Erfahrung in interkultureller Kommunikation und vor allem ihre Klugheit bei der Verwendung ihrer Muttersprache haben mir geholfen, die Sprachbarriere zu überwinden und auf dem deutschen Markt Fuß zu fassen.

    Meine Hochachtung für ihre Qualitäten als Texterin führt mich heute dazu, mit ihr zusammen einen Adaptionsservice, DE → FR / FR → DE, für den internationalen Markt anzubieten und so aus Frau Bonte meine Hauptgeschäftspartnerin zu machen.“

    Élisabeth Chevillet

    Texterin für Web- & Printkommunikation auf Französisch

    „Ellen Bonte gehörte während meiner Zeit als Chefredakteur der Münsteraner Lokalzeitung MAZ zum Kreis der festen Freien Mitarbeiterinnen.

    Neben dem Verfassen gut recherchierter und fundierter Schwerpunktartikel zu politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Themen hat sie sich in dieser Zeit auch – und das im besonderen Maße – als Kolumnistin hervorgetan. Ihre Kolumnen gehörten dank ihrer ungekünstelten, klaren und gewitzten Sprache zu den festen – und bei den Leserinnen und Lesern beliebtesten – Eckpunkten unserer Publikation. Ihre Sprachsicherheit und ihr Vermögen, auch mit wenigen Worten Dinge prägnant ‚auf den Punkt’ zu bringen, habe ich immer außerordentlich geschätzt.“

    Christoph Hochbahn

    Fachjournalist für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

    MAZ-Chefredakteur von 09/2006 – 11/2008

    „Durch ihre langjährige Erfahrung als Lehrerin für Deutsch als Fremdsprache hat Frau Bonte einen äußerst intensiven und detailreichen Blick auf die deutsche Sprache gewonnen. Menschen aus unterschiedlichen Bildungs- und Kulturkreisen nehmen sprachliche Informationen nicht auf ein und dieselbe Weise wahr, sondern interpretieren diese gemäß ihren Hintergründen. Frau Bonte begegnet dieser Tatsache auf sehr kompetente und fantasievolle Weise, indem sie Sprache nicht als einfaches Mitteilungsmedium benutzt, sondern vielmehr als ein Werkzeug, mit dem auf den verschiedensten Ebenen kommuniziert wird. Ihre Texte haben Tiefe, ohne schwer zu wirken und zeigen große Kreativität, ohne sich vom sachlichen Kern der Aussage zu entfernen.

    So bleiben die Worte im Kopf, klingen nach und hinterlassen ihre Spuren im Gedächtnis des Lesenden.“

    Kathrin Schnappauf

    Autorin und Dozentin für Deutsch als Fremdsprache